Alte Chausseestraße 1,

06774 Muldestausee

Veranstaltungen im Resort

 

Veranstaltungen im Resort

2021


Liebe Gäste und Freunde vom See- und Waldresort, liebe Varieté-Freunde,


nach langer Überlegung, Abwägung und nach einem Jahr Zwangspause haben wir uns trotz aller Widrigkeiten 

und ohne zu wissen, was die Corona-Verordnung Ende November diesen Jahres vorschreibt dazu entschlossen, für Sie 

einige besondere Abende zu veranstalten, um, nach langer Zeit der Entbehrungen,

wieder Genuss und Freude in unser aller Alltag einziehen zu lassen.


Unser traditionelles

Varieté – Spektakel

im See- und Waldresort Gröbern


Das Programm mit international renommierten Künstlern rund um Stephan Masur, den Maître de cérémonie,

das wir Ihnen im letzten Jahr nicht zeigen durften, wartet nun umso ungeduldiger auf seine Uraufführung.


Die letzten beiden Jahre waren nicht nur für uns in der Gastronomie und Hotellerie, für Sie alle zu Hause,

sondern vor allem auch für die Künstler weltweit eine sehr entbehrungsreiche Zeit.


Lassen Sie uns gemeinsam dazu beitragen, dass Kunst und Kultur nicht länger ein „brotloses“ Dasein fristen

und wieder zu unser aller Wohlbefinden beitragen dürfen.


Reservieren Sie Ihre Plätze rechtzeitig und genießen Sie mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Mitarbeitern

neben dem grandiosen Programm auch unsere für Sie ausgewählten Gaumenfreuden

in unserem festlich geschmückten und gut beheizten Eventzelt.


Um die Aufführungen ohne jegliche Einschränkungen zu garantieren, haben wir uns für die 2G-Variante entschieden, 

d.h. der Zutritt ist nur für Geimpfte und Genesene gestattet.



Vorhang auf

das Spektakel beginnt





Stephan Masur

Stephan Masur führt das Publikum auf charmant lustige Weise durch die opulente Dinnershow. Er wird als Maître de Cérémonie sicherstellen, dass Sie und Ihre Gäste sich auf das Köstlichste amüsieren und wahren Augen- und Ohrenschmaus erleben. Er schlüpft dabei als wahres Chamäleon in unterschiedliche Rollen. Sei es der Barocke Adelige oder der Clown, er gibt faszinierende Kostproben seines artistischen Könnens, von Seifenblasen und Schattenspiele, stets mit einem Augenzwinkern serviert. Nach seiner Ausbildung an der niederländischen Zirkusschule tourte er u.a. mit dem Theater Masquerade und dem Traumtheater Salome und begeistert auf Varietébühnen, Events und im Zirkus. Er spielte u.a in Korea, tourte durch Grönland und konzipiert u.a. seit 2005 das Varietespektakel. Mit einer scheinbar traumwandlerischer Sicherheit und Leichtigkeit zieht er das Publikum auf seine Seite. Willkommen in der opulenten Welt von Le Comte Vivaldi, schwelgen Sie mit Ihm zwischen ausgelassener Heiterkeit und seinen Leidenschaften, den Barockbolas, Singenden Sägen sowie weiterer artistischer und historischer Pläsierchen.

Amüsieren Sie sich über seinen „zickigen“ stutzerhaften Habitus, sein faszinierendes Mienenspiel, mit dem er mit viel visueller Comedy und Artistik durch das Programm führt.

Viva! Wahrlich ein fürstliches Vergnügen.

Oliver Jelias

Oliver Jelias wurde 1993 in Kassel geboren. In seinem 6. Lebensjahr begann das Reinschnuppern in die Unterhaltungskunst mit einem Zauberkasten. Er überraschte immer wieder seine Familie und Bekannte mit ,,kleinen und zauberhaften“ Kunststücken. Dem Zauberkasten längst entwachsen, baute er eine Kiste mit Geheimfach, engagierte seinen Assistenz-Kater ,,Skipper" und ließ ihn erscheinen. Erste Erfahrungen vor Live-Publikum sammelte er mit 14 Jahren beim Fernsehsender VIVA Deutschland und im damaligen Starclub Varieté Kassel. Es folgten unzählige Auftritte.

Von 2013 bis 2017 absolvierte er dort sein 4-jähriges Schauspielstudium. Einerseits um Erfahrungen vor der Kamera zu sammeln, andererseits um das Zusammenspiel von Schauspiel und Magie zu kombinieren. Von nun an erfindet und verbessert Oliver jede Illusion bis ins letzte Detail. Das Publikum wird größer und seine verblüffenden und poetischen Shows begeistern viele Menschen.

„Oliver Jelias strandet auf einer einsamen Insel. Entsprechend manipuliert er mit den Münzen aus der Schatzkiste, die dort zu finden ist. In einer Muschel findet er eine Riesenperle, woraus sich eine Ballmanipulation ergibt, und am Ende werden die Bälle zur Perlenkette. Diese verwandelt sich allerdings wieder zu Sand. Die stimmungsvolle Musik aus Meeresrauschen und Klavier rundet die Nummer ab.“      

SIlea

Silea zeigt auf ihrem Drahtseil einen charismatischen Tanz. Ihre eigenwillige Choreografie lässt das Publikum atemlos zurück, überrascht von den immer wieder unvorhersehbaren Wechseln in ihren Bewegungen. Gipsy Melancholie trifft Ska - und sie verstehen sich gut! Fragile, zarte Augenblicke voller Spannung - wilde Lebensfreude.

Dazu zeigt Silea noch weitere Darbietungen wie den Flaschenlauf und ist auch als Bauchrednerin zu sehen. Silea war schon als Kind sportlich sehr aktiv beim Voltigieren, Ballett, Standard- und Lateintanz und nahm an Wettkämpfen in Rhythmischer Sportgymnastik teil.

Nach Ihrer Ausbildung an der Fachschule für Artistik in Berlin steht sie heute als international gefragte Artistin auf den Bühnen der Welt.

Download Veranstaltungskalender