URLAUB BUCHENURLAUB BUCHENTISCH RESERVIERENEVENT BUCHEN
 
 

Weltkulturerbe in Sachsen-Anhalt

Sieben UNESCO Welterbestätten in einer Region

Gleich sieben Welterbestätten können in unmittelbarer Nähe des See- und Waldresorts Gröbern besucht werden. Erleben Sie Geschichte hautnah und erkunden Sie die einzigartige Landschaft entlang der Elbe, die die Region um Gröbern so besonders macht. Alle Ziele der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg sind von Ihrem Hotel, Ferienhaus oder Wohnmobilstellplatz in Gröbern nur einen Tagesausflug entfernt.

Schlosskirche in der Lutherstadt WittenbergSchlosskirche zu Wittenberg

An die Türen der Schlosskirche der Lutherstadt Wittenberg schlug Martin Luther vor 500 Jahren seine 95 Thesen, die die Welt verändern sollten. Im Inneren können Sie die Grabstätten von Martin Luther sowie Philipp Melanchthon besuchen. Die Schlosskirche zählt seit 1997 zum UNESCO Weltkulturerbe und kann zu den Öffnungszeiten oder im Rahmen einer öffentlichen Führung besichtigt werden.

Stadtkirche St. Marien

Die Wittenberger Stadtkirche ist das älteste Gebäude der Stadt. An diesem Ort hielt der Reformator Martin Luther 30 Jahre lang seine Predigten ab. Die Kanzel ist bis heute erhalten, und befindet sich mittlerweile im Lutherhaus. Besonders bekannt ist auch der Reformationsaltar der Stadtkirche, der von Lucas Cranach dem Älteren erstellt wurde und ein bedeutendes kunsthistorisches Denkmal seiner Zeit ist. In Anlehnung an Luthers Predigten finden in der Stadtkirche bis heute die Wittenberger Kanzelreden statt.

Melanchthonhaus

Im Melanchthonhaus in der Lutherstadt Wittenberg gehen Sie auf die Spuren eines der wichtigsten Wegbereiter der Reformation, Philipp Melanchthon. Die Dauerausstellung beschäftigt sich mit seinem Leben und seinem Werk als „Lehrer Deutschlands“ und zeigt originale Exponate, die die Bedeutung seines Wirkens für die Reformation bezeugen. Die Ausstellung richtet sich auch explizit an Kinder und Jugendliche, die spielerisch durch die Geschichte der Reformation und den Lebensalltag der Familie Melanchthon geführt werden.

Lutherhaus in WittenbergLutherhaus

Das Lutherhaus in Wittenberg war vor 500 Jahren das Wohnhaus der Familie von Martin Luther und Katharina von Bora. In dem ehemaligen Augustinerkloster lebte und arbeitete Martin Luther, nahm viele Weggefährten auf und diskutierte mit ihnen über Gottes Wort. Nach dem Tod Luthers beherbergte das Haus eine Lutherschule, mittlerweile ist das Gebäude das größte reformationshistorische Museum der Welt. In der Dauerausstellung können Sie unter anderem die original erhaltene Lutherstube besichtigen.

Biosphärenreservat Mittelelbe

Gehen Sie auf die Suche nach dem Elbebiber. Die putzigen Tiere nennen die Landschaft entlang der Elbe in Sachsen-Anhalt ihr Zuhause und sind das Symboltier des Biosphärenreservats Mittelelbe. Doch auch zahlreiche andere bedrohte Tier- und Pflanzenarten finden hier einen Platz, an dem sie wachsen und gedeihen können. Ob auf einer Wanderung oder Fahrradtour, erleben Sie dieses einmalige Stück Natur.

Bauhaus in DessauBAUHAUS Dessau

Das BAUHAUS Dessau und die Meisterhäuser spiegeln die architektonische Moderne am Anfang des 20. Jahrhunderts wider. Das BAUHAUS entstand im Jahr 1925/26 als Hochschule für Gestaltung unter dem Leiter Walter Gropius, der auch das Bauhausgebäude in Dessau errichten ließ. Das BAUHAUS und die BAUHAUSbauten sind einzigartige Zeugnisse der modernen Architektur in Deutschland und stehen für zukunftsweisenden Baustil. Die BAUHAUSbauten in Dessau können von der Öffentlichkeit besichtigt werden.

Gartenreich Dessau-Wörlitz

Ein landschaftliches Schmuckstück in der Region um das See- und Waldresort Gröbern ist das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Auf 112 Hektar erstrecken sich fünf miteinander verbundene Parkanlagen, die sich durch wunderschöne Alleen und windende Kanäle zu einem Ganzen verbinden. Schlösser in verschiedenen Stilen und Statuen aus unterschiedlichen Epochen vollenden das Gesamtbild der Parkanlage Gartenreich.

AUSFLUGSTIPPS IN DER REGION

INFORMATION

Weitere Informationen zu den Sehenswürdigkeiten der 7 Welterbestätten erhalten Sie an der Rezeption des See- und Waldresorts Gröbern. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

KONTAKT

See- und Waldresort Gröbern
Alte Chausseestraße 1
06774 Muldestausee
Tel.: +49 34955 230 000
info@seeresort-groebern.de